Medizinskandal Schlaganfall - Anti-Aging, Herzinfarkt, Schlaganfall, Krebs, Arthrose, Arthritis, Diabetes u.a. heilbare Medizinskandale
  • Medizinskandal Krebs

    Medizinskandal Krebs

    Der brisante Leitfaden zu Ihrer Krebsheilung

    Wie Sie geheim gehaltene Studien und das Insiderwissen der erfolgreichsten
    Krebstherapeuten der Welt aus diesem mit 1700 Seiten wohl weltweit größten,
    unabhängigen Krebsratgeber erfolgreich zur HEILUNG
    Ihrer Krebserkrankung oder aber sicherer VORBEUGUNG von Krebs nutzen können!
    Hier informieren

  • "Der ultimative Leitfaden

    "Der ultimative Leitfaden

    zur biologischen Verjüngung!"

    Wie Sie revolutionäre, geheim gehaltene Studien der Alternsforschung sowie neue,
    sensationelle Erkenntnisse aus der Gerontologie (Alternswissenschaft)
    aus diesem mit knapp 1400 Seiten den wohl weltweit größten Anti-Aging-Ratgeber!!!
    für sich nutzen können, um nicht nur Ihre Alterung zu bremsen, sondern sogar 
    biologische VERJÜNGUNG  zu erlangen!!!
    Hier informieren

  • Arthrose Heilung

    Arthrose Heilung

    der ultimative Leitfaden!

    Wie Sie Ihre Arthrose-Erkrankung in kürzester Zeit
    mit durch konventionelle Medizin verleugneten Natursubstanzen in den Griff bekommen -
    sogar teilweise Knorpelregeneration erlangen können!
    Hier informieren

  • Arthritis Heilung

    Arthritis Heilung

    Die revolutionäre Heilung

    Wie Sie geheim gehaltene Studien sowie das Insiderwissen
    der erfolgreichsten Therapeuten der Welt aus diesem mit knapp 
    900 Seiten wohl weltweit größten Arthritis-Ratgeber
    zur erfolgreichen Heilung Ihrer Arthritis-Erkrankung nutzen können!

    Hier informieren

  • "Schlaganfall vorbeugen

    "Schlaganfall vorbeugen

    und die Folgen mindern!"

    Wie Sie mit geheim gehaltenen Studien und dem Insiderwissen der erfolgreichsten
    Schlaganfall-Experten der Welt aus diesem auf
    1039 Seiten wohl größten Schlaganfall-Ratgeber

    Hier informieren

  • "Allergie-Therapie,

    "Allergie-Therapie,

    die zu Ihrer Heilung führt!"

    Wie Sie geheim gehaltene Studien und das Insiderwissen der
    erfolgreichsten Allergie-Therapeuten der Welt aus diesem mit 
    589 Seiten wohl größten deutschsprachigen Allergie-Ratgeber
    erfolgreich zur Behebung aller Symptome und Heilung Ihrer Allergie nutzen können!

    Hier informieren

  • Diabetes Therapie

    Diabetes Therapie

    "Wie Sie erfolgreich Ihren Diabetes therapieren!"

    Wie Sie mit geheim gehaltene Studien und dem Insiderwissen
    der besten Diabetes-Therapeuten der Welt
    erfolgreich Ihren Diabetes therapieren
    und sich vor unangenehmen Folgen von Diabetes schützen!

    Hier informieren

  • "Erfolgreich Entsäuern

    "Erfolgreich Entsäuern

    und Entschlacken"


    Säuren und Schlacken - der tückische Krankmacher…
    "Die Übersäuerung des Körpers ist das Grundübel aller Krankheiten." (Paracelsus)

    Hier informieren

  • Herz natürlich stärken -

    Herz natürlich stärken -

    Herzinfarkt vorbeugen!

    Wie Sie geheim gehaltene Studien und das Insiderwissen der erfolgreichsten
    Herz-Therapeuten der Welt aus diesem mit
    950 Seiten wohl größten Herzratgeber im deutschsprachigen Raum
    erfolgreich zur Stärkung Ihres Herzens und Vermeidung von Herzinfarkt nutzen können!

    Hier informieren

  • Bluthochdruck Behandlung

    Bluthochdruck Behandlung

    Risikofaktor für Herzinfarkt und Schlaganfall senken


    So ist Deutschland tatsächlich der Vorreiter mit 55% aller Einwohner, die unter Hypertonie leiden.

    Es handelt sich dabei um ein ernstzunehmendes Problem, das zunehmend mehr Menschen,
    tendenziell auch immer jüngere betrifft. 

    Hier informieren

  • Depression

    Depression

    ganzheitlicher Ansatz zur Behandlung von Depressionen

    Rund 4 Millionen aller Deutschen leiden unter Depressionen,
    ein Trend der leider stetig zunimmt…

    Im Verhältnis leiden dabei ca. doppelt so viele Frauen an Depressionen wie Männer

    Hier informieren

  • Wege aus Alzheimer und Demenz

    Wege aus Alzheimer und Demenz

    "Der ultimative Leitfaden!"

    Wie Sie mit geheim gehaltenen Studien sowie dem Insider-Wissen
    der erfolgreichsten Therapeuten Ihren Alzheimer sowie Demenz
    aus diesem auf 700 Seiten

    wohl größten Ratgeber im deutschsprachigen Raum 

    Hier informieren

  • Die mächtigsten Fettkiller

    Die mächtigsten Fettkiller

    Natürlich abnehmen ohne Diät

    ....mit Hilfe von Powersubstanzen von Mutter Natur!
    Lernen Sie die stärksten, von offiziellen Stellen und den Ärzten verheimlichten
    Fettkiller-Power-Substanzen der Welt kennen und schalten Sie Ihren
    Fettstoffwechsel-Turbo an mit Hilfe unseres
    685 Seiten großen Abnehm-Insiderreports!

    Hier informieren

  • Der sichere Weg aus der Impotenz

    Der sichere Weg aus der Impotenz

    "Der ultimative Leitfaden!"

    Nutzen Sie verheimlichte Studien sowie das Insider-Wissen
    der erfolgreichsten Therapeuten der Welt aus dem 
    500 Seiten schweren Insider-Buch um Ihre
    erektile Dysfunktion ein für allemal zu beenden!

    Hier informieren

  • Codex Humanus

    Codex Humanus

    "Codex Humanus - das Buch der Menschlichkeit"

    Mit diesem Buch verlieren alle Krankheiten ihren Schrecken..!
    Ein absolutes Muss für jeden gesundheitsbewussten Haushalt!
    Ein Kompendium auf 2015 Seiten!


    Hier informieren

Schlaganfall vorbeugen und die Folgen mindern!

 

 

Was ist ein Schlaganfall?

 

 

Schlaganfall - Symptome frühzeitig erkennen kann Leben retten!


Zu den Symptomen von Schlaganfall bzw. Hirnschlag gehören typischerweise Schwindelgefühl, Gleichgewichtsstörungen, Sehstörung oder Taubheitsgefühl.

Leider werden diese von den Betroffenen viel zu häufig bagatellisiert, und das Unheil nimmt völlig ungeschützt seinen Lauf..!

 

 

Ursachen für Schlaganfall richtig analysieren und gezielt handeln!


Wie man bereits der volkstümlichen Bezeichnung (der Facharzt nennt es zumeist "Apoplexia cerebri" oder aber "Cerebralen Insult") "Schlaganfall" oder aber "Hirnschlag", seltener auch "Gehirnschlag" entnehmen kann, handelt es sich beim Schlaganfall um einen schlagartigen Ausfall bestimmter Hirnfunktionen, denen verschiedene Ursachen vorausgehen"

Zumeist mit bleibenden Folgen, wird unser ZNS (zentrales Nervensystem)aufgrund von temporären Durchblutungsstörungen bzw. innerer Einblutung in seiner Funktion gestört, was zu irreversiblen Schäden führen kann und einen Ausfall bestimmter Funktionen im Gehirn nach sich zieht.


Medizinisch betrachtet, werden dabei grundsätzlich 3 Arten von Schlaganfall unterschieden.

 

 

I. Hirninfarkt


Der Hirninfarkt ist die häufigste Art eines Schlaganfalls und wird durch Verstopfung eines Hirngefäßes ausgelöst. Eine solche Verstopfung passiert nicht über Nacht, sondern entwickelt sich schleichend in Form einer s.g. Arteriosklerose.

Unter einer Arteriosklerose versteht man Ablagerungen aus Cholesterin und Kalzium an den Innenwänden der Blutgefäße im Hirn.

Nach und nach verengen diese s.g. "Plaques" unsere feinen Blutgefäße im Hirn und erschweren auf diese Weise den Blutfluss, und damit den Sauerstoff- und Nährstofftransport in die Hirnzellen.

Im Laufe der Zeit ist das Risiko gegeben, dass die Verengung so stark voranschreitet ist, dass das Blut nicht mehr an alle Stellen des Hirns gelangt - es zu einem Sauerstoffmangel führt und damit zum gefürchteten Hirninfarkt.

Ist die Verengung so stark, dass das Blut nicht mehr an alle Stellen im Hirn ankommt, erleidet das Gehirn einen Hirninfarkt!

 

 

II. Schlaganfall verursacht durch ein Blutgerinnsel


Verklumpte oder aber aufgrund von permanenter Übersäuerung erstarrte Blutzellen, können sich zu einem Blutgerinnsel formieren und im Blutstrom ein Blutgefäß verstopfen.

Dies führt zu einem regelrechten Gefäßverschluss mit den Folgen, dass auch in diesem Fall das Blut den lebenswichtigen Sauerstoff nicht zu den Hirnzellen dahinter transportieren kann, was zum Funktionsausfall, dem s.g. "Schlaganfall" führt!

 

 

III. Die Hirnblutung


Als dritte Ursache eines Schlaganfalls wird die s.g. "intrazerebrale Blutung" genannt. Damit ist die Hirneinblutung gemeint.

Eine solche Hirneinblutung entsteht immer dann, wenn eine Hirnarterie platzt und Blut in das Gehirn austritt. Dies passiert zumeist bei Bluthochdruckpatienten (Hypertonikern), das austretende Blut drückt auf das jeweilige Hirnareal und schädigt es nachhaltig.

 

 

Die Folgen eines Schlaganfalls


Die Folgen eines Schlaganfalls sind für die Betroffenen häufig verheerend, umso wichtiger ist es vorbeugend zu handeln, es zu den Ursachen und Symptomen bzw. Anzeichen des Schlaganfalls erst gar nicht kommen zu lassen!

Nicht selten aber ist das Kind bereits in den "Brunnen" gefallen, hier heißt es nun gezielt zu handeln, um Schlimmeres zu verhindern!

Eine Reaktion bzw. Vorbeugung eines Schlaganfalls erfordert jedoch eine gewisse Kenntnis darüber, wie ein Schlaganfall entsteht, bzw. was einen Gehirnschlag verursacht.

 

 

Schlaganfall - mögliche Folgen


Die Folgen eines Schlaganfalls sind direkt nach dem Schlaganfall nur wage abzuschätzen und können sehr individuell ausfallen.

In den meisten Fällen bleibt eine mehr oder minder ausgeprägte Halbseitenlähmung des Gesichts, der oberen Extremitäten (Armmuskulatur) oder aber der unteren Extremitäten (Beinmuskulatur)und zwar entgegengesetzt zu der vom Schlaganfall betroffenen Körperhälfte.

Abhängig davon, welcher Hirnbereich betroffen ist, führt dieses zur Lese- und Schreibstörungen. Zu ausgeprägten Sprachstörungen kommt es, wenn die linke Hirnhälfte betroffen ist, und je nachdem wie hoch der Schaden ausfällt, kann dies bis zum völligen Verlust der Sprachfähigkeit führen!

 

 

Behandlung von Schlaganfall

 

 

Schlaganfall-Therapie - die Schulmedizin steckt in der Sackgasse!


Es ist ein Medizinskandal sondergleichen, dass man uns seit Jahrzehnten suggeriert, irgendwas zu erforschen - Milliarden von Euros (nicht zuletzt Spendergelder!) in irgendetwas hineinfließen, was die Pharmaindustrie "Forschung" nennt - das Problem des Schlaganfalls jedoch bis zum heutigen Tag keinerlei Lösung gefunden hat!

Ganz im Gegegenteil:

Immer mehr und immer jüngere Menschen erleiden einen Schlaganfall…!


Zu begründen ist dies mal wieder mit dem für die konventionelle Medizin so typischen, kurativ ausgerichteten und hierin dem symptomatischen Ansatz!

Konkret bedeutet dies, dass man über entsprechende Aufklärung der Bevölkerung im Hinblick auf Lebensstil und Einnahme gezielter Nähr- und Vitalstoffe einen Schlaganfall zu 100% vermeiden könnte!

Dies würde selbstverständlich aber dazu führen, dass die Pharmaindustrie und die Ärzteschaft Milliarden Einbußen zu beklagen hätte - etwas, das mit allen Mitteln vermieden wird…

 

 

Die Mär vom achso "bösen Cholesterin"


In einem Komplott zwischen der Pharmaindustrie und den Margarineherstellern, entstand vor vielen Jahren bereits die Mär vom "bösen Cholesterin"!

Mit dem Bestseller-Buch des Prof. Walter Hartenbach "Die Cholesterin-Lüge - das Märchen vom bösen Cholesterin" wurde zum aller ersten Mal die Öffentlichkeit darüber informiert, dass hier Unfug getrieben wird - untermauert durch Beobachtungen und Aussagen zahlreicher Herzspezialisten und Chirurgen!

Demnach wird das Nahrungscholesterin in wenigen Stunden bereits abgebaut - spielt also im gesamten Krankheitsgeschehen wohl eher eine untergeordnete Rolle!

Bei zahlreichen Menschen ist also hohes Cholesterin messbar, ohne dass diese einem besonderen Schlaganfall-Risiko unterliegen!

Das Szenario ist hingegen jedem bekannt - mit der Schreckensdiagnose des Arztes "Sie haben hohes Cholesterin!" konfrontiert, werden massenweise Cholesterinsenker verschrieben - eine symptomatische und häufig gefährliche, jahrelange Behandlung mit Cholesterinsenkern nimmt ihren Lauf…

 

 

Cholesterinsenker - oft Ursache für Leberversagen, Nierenleiden und Krebs!


Die s.g. Statine (Cholesterinsenker) konnten in zahlreichen Studien dadurch glänzen, dass sie zwar die ursprüngliche Problematik eines bestehenden Hirninfarkt-Risikos (oder Herzinfarkt-Risikos) nicht hinreichend mindern, dafür aber zu Leberversagen, Nierenleiden sowie Krebserkrankung führen können!

Während also der mit hohem Cholesterinspiegel diagnostizierte Mensch bereits gestern noch mit einem sehr wenig sagenden, hohem Cholesterin-Spiegel fröhlich durchs Leben ging, ist dieser mit der vom Arzt gestellten "Hohes Cholesterin"-Diagnose und den hierauf folgenden Verschreibungen von Cholesterinsenkern ein Risikopatient für Leberversagen, Krebs und Nierenerkrankungen!


Übrigens wurde dies an einer Studie an über 2 Millionen Patienten belegt, die an der University of Nottingham durchgeführt und im renommierten British Medical Journal publiziert wurde!

Schauen wir uns mal die anderen Ansatzpunkte für die Behandlung seitens der konventionellen Medizin mal an:

 

 

Betablocker und ACE-Hemmer - der Irrsinn setzt sich fort!


Zur Vermeidung eines Schlaganfalls (und Herzinfarkts) aufgrund einer Hirneinblutung, werden bevorzugt Betablocker und ACE-Hemmer verschrieben, um den Bluthochdruck, der zum Platzen eines Blutgefäßes und damit dem Hirninfarkt führen kann, zu senken!

Skandalös genug, dass auch diesmal wieder nicht die Ursache für den Bluthochdruck, sondern Bluthochdruck als Symptom behandelt wird, setzt sich der Medizinskandal fort, in dem schlicht bewusst die Tatsache ignoriert wird, dass die Beta-Blocker natürlich nicht selektiv wirken und es auch an anderen Organen wichtige Beta-Rezeptoren gibt, auf die die Betablocker negativ ebenfalls einwirken!

So konnten Forscher am Jonsson Comprehensive Cancer Center der Universität von Kalifornien nachweisen, dass diese oft fahrlässig unbedachte Verschreibung von Beta-Blockern als Nebenwirkung zu Asthma, Gedächtnisstörungen, Erektionsproblemen und sogar auch zur Herzinsuffizienz führen kann!

 

 

Behandlung von Symptomen sichert Dauerkundschaft!


Wie ausführlich auf dieser Website beschrieben, verdient die Pharmaindustrie und die Medizin nicht etwa an der Heilung und Vorbeugung von Erkrankungen, sondern schlicht an der Behandlung - eine Heilung von Erkrankungen, schlimmer noch die Vorbeugung, führt dazu, dass Patienten schwinden, exakt aber von der Behandlung dieser lebt die Pharmaindustrie und die gesamte Ärzteschaft!

Um aber ihre Gifte, respektive "Medikamente", dauerhaft verschreiben zu können, muss man dafür sorgen, dass man das Problem nicht löst - sondern aufrechterhält und es fleißig mit gewinnträchtiger Medikation behandelt!

Und in der Tat eignet sich zu diesem Zwecke nichts vorzüglicher, als die Behandlung der Symptome, statt der Ursachen!


Merke:
Um ein Problem zu lösen, muss man dessen Ursachen behandeln!


Ob nun also Betablocker, die s.g. Statine (Cholesterinsenker) oder aber ACE-Hemmer, all diese Mittel haben 2 Dinge gemeinsam:

  • Sie lösen das Problem nicht ursächlich, daher NIEMALS dauerhaft!
  • Sie führen zu schwerwiegenden Nebenwirkungen und damit zu anderen, behandlungsbedürftigen (somit gewinnträchtigen) Krankheiten!


Statt also der Ursache des Bluthochdrucks auf die Spur zu kommen, verschreibt man schädliche Betablocker und ACE-Hemmer!

Statt die Entstehung eines hohen Cholesterins zu verhindern, verschreibt man (Krankenkasse und damit die Solidaritätsgemeinschaft zahlt schon) teure und schädliche Cholesterinsenker!

Aber genug über die Unzulänglichkeiten sowie die pharmainduzierte Sackgasse der Schulmedizin geredet - schauen wir uns lieber an, was tatsächlich hilft:

 

 

Die richtige Schlaganfall-Therapie!

 

 

Ursachen abstellen, statt Symptome bekämpfen!


Wie bereits darauf hingewiesen, MUSS man die Ursachen abstellen, um eine Krankheit zu heilen oder aber ein Gesundheitsrisiko (Hirnschlag) zu minimieren!

 

 

Ursachen für Schlaganfall - wir erinnern uns


Wie bereits oben ausführlich beschrieben, werden die folgenden Schlaganfall-Formen bzw. deren Ursachen unterschieden:

 

 

Hirninfarkt


Die häufigste Ursache für einen Schlaganfall stellt die durch die Arteriosklerose (Gefäßverkalkung) bedingte Hirngefäß-Verstopfung dar.

Hierbei können die s.g. "Reperfusionsschäden" (Schäden aufgrund Mangeldurchblutung des Hirngewebes) bleibenden Schaden anrichten, und nicht selten führen diese zum Tod!

 

 

Schlaganfall durch ein Blutgerinnsel


Ein Blutgerinnsel (entstanden durch Verklumpung oder aber Erstarrung von Blutzellen aufgrund permanenter Übersäuerung) verschließt ein Blutgefäß im Hirn, unterbricht damit die Blutzufuhr und führt zum Schlaganfall.

 

 

Hirnschlag durch Hirnblutung


Dann gab es noch die dritte Möglichkeit einen Schlaganfall zu erleiden, nämlich dann, wenn ein Blutgefäß im Hirn aufplatzt und das austretende Blut bestimmte Hirnareale schädigt.

 

 

UNSER BEHANDLUNGSKONZEPT IN DEM HIER VORLIEGENDEN E-BOOK


Im Gegensatz zu dem Irrsinn, den die Schulmedizin propagiert, gilt es der Problematik des Schlaganfalls differenziert und ursächlich zu begegnen!

Hier unterscheiden wir zunächst zwischen den genannten 3 Ursachen für Schlaganfall:

 

 

Ursache Nr. 1 für Schlaganfall


Hirninfarkt aufgrund Arteriosklerose

Die oberste Grundvoraussetzung einer Arteriosklerose sind Mikrotraumen (kleinste Risse) innerhalb der Gefäßinnenwand der Blutgefäße, in die sich nach und nach Cholesterin und Kalzium einlagern.

Desweiteren kann Arteriosklerose nur dann entstehen, wenn Oxidation vorliegt, verursacht durch freie Radikale.


UNSER THERAPIE-ANSATZ IM EBOOK:

Blutgefäße bestehen aus Kollagenen. Eine Kombination verschiedener Kollagen-Aufbaustoffe repariert nachweislich (durch zahlreiche Studien untermauert)die über Jahre entstandenen Risse, hält desweiteren die Blutgefäße glatt und elastisch, so dass die besagten Cholesterine und Kalzium wie an einer Spiegelfläche entlang gleiten, ohne sich an den Arterien festzusetzen!

Eine Kombination von s.g. Antioxidantien verhindert Oxidation und damit den Vorgang der Arteriosklerose!

Übrigens, während die konventionelle Medizin bis zum heutigen Tag die Überzeugung vertritt, Arteriosklerose könnte man nicht rückgängig machen, sprechen Studien (diese erfahren Sie in dem vorliegenden E-Book!) eine ganz andere Sprache - demnach ist Arteriosklerose mit bestimmten Naturheilsubstanzen nicht nur aufhaltbar, sondern ebenfalls reversibel!

In diesem E-Book erfahren Sie, welche Natursubstanzen vor Oxidation schützen völlig nebenwirkungsfrei Arteriosklerose verhindern und sogar teilweise abbauen können! (mit Studiennennung!)

 

 

Ursache Nr.2 für Schlaganfall


Schlaganfall aufgrund von Blutgerinnsel

Diese gefährlichen Blutgerinnsel entstehen zumeist dann, wenn die Blutgerinnung gestört wird. Dies führt dazu, dass die roten Blutkörperchen "verkleben".

Desweiteren können permanente Körpersäuren zu einer regelrechte Starre der Blutzellen führen, aus der sich dann ein solches Blutgerinnsel entwickelt!


UNSER THERAPIE-ANSATZ IM EBOOK:

Die kurweise Einnahme eines bestimmten Minaralstoffes (im Ebook erfahren Sie, um welches es sich handelt!) konnte unter Mikroskop bereits nach wenigen Minuten die Blutkörperchen sichtbar voneinander lösen und wieder mobilisieren!

Die korrekte, regelmäßige Entsäuerung des Organismus, wirkt der gefährlichen Säurestarre der Blutzellen entgegen - im Bonus-E-Book erfahren Sie genau, wie es geht!

In diesem E-Book erfahren Sie, welche Natursubstanzen völlig nebenwirkungsfrei Blutgerinnsel verhindern und bestehende Blutgerinnsel auflösen können! (Studien inklusive!)

 

 

Ursache Nr.3 für Hirnschlag


Hirnblutung

Eine Hirnblutung setzt das Aufplatzen einer Hirnarterie voraus. Das Aufplatzen einer Hirnarterie wiederum setzt eines voraus:

Ein Missverhältnis zwischen der Belastung und der Belastbarkeit des Blutgefäßes!


Die Blutgefäße sind porös und platzen auf, statt dem stoßartig gepumpten Blut entsprechend elastisch nachzugeben.

Desweiteren sind diese häufig instabil, zumeist spielt aber Bluthochdruck eine primäre Rolle.


UNSER ANSATZ IM EBOOK:

Bestimmte Nährstoffe konnten in Studien die Elastizität der porösen Blutgefäße wieder signifikant erhöhen.

Eine andere Natursubstanz (im Ebook erfahren Sie, um welche es sich handelt), konnte in Studien bereits 24Std. nach Einnahme neben der Erhöhung der Flexibilität ebenfalls die Widerstandsfähigkeit der Blutgefäße verdoppeln!

Weitere Natursubstanzen, die Sie im Ebook kennenlernen werden, können den Bluthochdruck in wenigen Wochen nachhaltig senken und das Risiko für einen Herzinfarkt auf diese Weise minimieren!

In dem hier vorliegenden E-Book erfahren Sie über die wichtigsten Natursubstanzen, die die Blutgefäße stabilisieren, sie elastisch machen und den Bluthochdruck senken! (inklusive Studien!)

 

 

Reperfusionsschäden führen zur Behinderung und häufig zum Tod


S.g. "Reperfusionsschäden", Schäden also, die aufgrund einer Sauerstoffunterversorgung des Hirngewebes entstehen, können zur schweren Behinderung und nicht selten auch zum Tod führen - mit bestimmten Natursubstanzen können Sie das Risiko für Reperfusionsschäden nachweislich stark senken!

In diesem E-Book erfahren Sie, welche Natursubstanzen vor Reperfusionsschäden schützen (inklusive Studien)!


Schlaganfall vorbeugen und die Folgen mindern!

Beugen Sie einem Schlaganfall sicher vor und setzen Sie auf eine Therapie, die Sinn macht! # Alle Informationen hierzu erfahren Sie in diesem E-Book auf 1039 Seiten!

 

 

IHRE VORTEILE MIT KAUF DIESES E-BOOKS


  • Auf 1039 Seiten erfahren Sie, wie Sie einem Schlaganfall sicher vorbeugen und Folgen des Hirnschlags minimieren, sich vor Tod und Behinderung schützen!

  • Mit dem wohl ausführlichsten und größten Ratgeber im deutschsprachigen Raum, bringen Sie sich sicher aus dem Gefahrenbereich heraus!

  • Sie erfahren, welche Natursubstanz in wenigen Tagen die Elastizität der Blutgefäße erhöht!
  • Desweiteren erfahren Sie, welche natürliche Substanz bereits 24 Std. nach erster Einnahme die Widerstandsfähigkeit der Blutgefäße erhöht!

  • Im Ebook lernen Sie diejenige Substanz kennen, die laut Dr.med. Friedrich R. Douwes, Direktor der Fachklinik für innere Medizin St. Georg in Bad Aibling, nach 90min bereits die Verklumpung der roten Blutkörperchen auflöst und die Aktivität dieser um das 10-fache erhöht!

  • Dr. Packer ist es in seinen Versuchen gelungen, mit einer ganz bestimmten Substanz (Konkretes im Ebook!), die Sterberate aufgrund der gefürchteten Reperfusion beim zuvor provozierten Hirnschlag von 80 auf 25 % zu senken!

  • Eine andere natürliche Substanz aus dem Ebook konnte in mehreren Studien die Sterblichkeitsrate von zuvor 55% auf 17% und in einer anderen Studie von 67% auf 30% senken!

  • Mit einer anderen Natursubstanz aus diesem E-Book gelang es an der John Hopkins Universität (Baltimore) die Folgeschäden eines künstlich ausgelösten Schlaganfalls um unglaubliche 48% und Hirnausfälle um 51% gegenüber der Kontrollgruppe zu senken!

  • Eine weitere Natursubstanz konnte nach einem Hirnschlag die kognitiven Funktionen (u.a. das Gedächtnis!) schützen, die Rehabilitationsphase nach dem Schlaganfall verkürzte sich dadurch deutlich!

  • Mit exakt derselben natürlichen und völlig nebenwirkungsfreien Substanz, konnten weitere Reperfusionsschäden (Gewebeschäden aufgrund Mangeldurchblutung) vermieden werden! Im Ebook erfahren Sie Einzelheiten zu der Substanz samt Studie!

  • Sie erfahren, welche Natursubstanzen nachhaltig den gefährlichen Bluthochdruck senken und das Schlaganfall-Risiko mindern!

 

 

Zum Einführungspreis von lediglich nur 47 € erhalten Sie auf verständliche Weise dieses fundamentale Wissen auf 1039 Seiten vermittelt, um nach einer Einarbeitungszeit von höchstens 30min. bereits mit Ihrer Heiltherapie starten zu können!

 

 

Mit dem Erwerb dieses E-Books verliert das "Schreckgespenst" Schlaganfall bereits nach kurzer Zeit sein schreckliches Gesicht!

 

 

Zusammenarbeit mit Ihrem Arzt


All die im E-Book genannten Studien sind Ihrem Arzt nicht bekannt, dafür weiß die Pharmaindustrie zu sorgen!

Zu allen getätigten Aussagen nennen wir Ihnen im Ebook die Studiennummer, den studienverantwortlichen Arzt, Datum und Ort - desweiteren erfahren Sie den Zugang zur weltweit größten Datenbank für medizinische Studien, um die erwähnten Studien problemlos verifizieren zu können!

 

 

B O N U S - E-BOOK


Dies war es aber noch nicht, denn mit dem Erwerb des E-Books "Schlaganfall vorbeugen und die Folgen mindern!" erhalten Sie als Bonus zusätzlich das knapp 150-seitige

E-Book
"Richtig Entsäuern"
im Wert von 37,-€ dazu!

"Schlaganfall vorbeugen und die Folgen mindern!"

Wie Sie mit geheim gehaltenen Studien und dem Insiderwissen der erfolgreichsten Schlaganfall-Experten der Welt aus diesem auf 1039 Seiten wohl größten Schlaganfallratgeber im deutschsprachigen Raum Ihre Ängste vor einem Schlaganfall und dessen Folgen in kürzester Zeit hinter sich lassen! 

Hier informieren

 

 


Die Vitaminum ProLife Bibliothek

Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht zur Eigendiagnose oder Eigenbehandlung von Krankheiten dienen.
Bitte gehen Sie zum Arzt wenn Sie gesundheitliche Probleme oder Fragen haben, da diese Website keinen ärztlichen Rat ersetzen soll und kann.